9. April 2018

Partner

CO2-Institut Schweiz

Logo CO2-Institut

Das CO2-Institut macht den Anteil zum Klimaschutz messbar, indem sie berechnet, prüft und dokumentiert, wie viel COdurch den Einsatz von Holz der Atmosphäre entzogen wird. Holzwirtschafts-Betriebe wie Passareco können ihre Projekte registrieren und sich ein entsprechendes CO2-Zertifikat aushändigen lassen. Ein Zähler auf der Website gibt den Mitgliedern jederzeit Auskunft darüber, wieviele Tonnen CO2 bereits reduziert wurden.

 


Tent in Time

Tent in Time, ein Festzeltvermieter und Eventplaner aus Steffisburg, hat unsere stilvollen ecoplate Bodenschutzplatten im Angebot. Dank dem eigenen Lagerbestand können sie ihr Angebot für Privat- oder Firmenanlässe noch attraktiver gestalten und flexibel auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen. Das Team von Tent in Time hat langjährige Erfahrung in der Planung von Veranstaltungen. Steht Ihnen ein Messeauftritt bevor oder möchten Sie Ihre Hochzeit in sicheren Händen wissen? Dann nehmen Sie direkt Kontakt mit den Profis aus Steffisburg auf!


Syphon AG

SYPHON ist eine Sozialfirma, die stellenlosen Menschen Arbeitsplätze bietet. Sie verfolgt zwei gleichwertige Ziele. Einerseits werden stellenlose Menschen im zweiten Arbeitsmarkt integriert. Die Mitarbeitenden erhalten gezielte Unterstützung und erhöhen damit ihre Chancen auf dem ersten Arbeitsmarkt. Andererseits werden ausrangierte Bauteile einer Wiederverwendung zugeführt. Damit wird ein nachhaltiger Beitrag für Mensch und Umwelt geleistet. SYPHON stellt zusammen mit dem Landschaftswerk Biel-Seeland die Bodenschutzplatten her.


Institution für Re-Integration SenseSeeSaane – Freiburg

 

Abreitssuchende aus der Region See, Sense, Saane werden von IRIS-FR durch Förderung der sozialen und beruflichen Integration bei der Jobsuche unterstützt.

 


Landschaftswerk Biel-Seeland

Der Sozialbetrieb für ökologische Landschaftspflege und Landschaftsmanagement ist verantwortlich für die Reinigung und Reparatur der ecoplate Holzroste, welche zu einem Teil auch dort gelagert werden. Langzeiterwerbslose bekommen mit diesen Unterhaltsarbeiten eine sinnstiftende Aufgabe und die Möglichkeit, sich mit einem strukturierten Tagesablauf wieder in die Arbeitswelt zu integrieren.


Schwarzwaldwerkstatt

Die Schwarzwaldwerkstatt in Dornstetten beschäftigt Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderungen in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern. In der gut ausgestatteten Schreinerei stellen die Teilnehmer ecoplate und ecopark Holzroste für den Deutschen Markt her. Durch die Aufteilung in viele kleine Arbeitsschritte erhalten alle Teilnehmer eine wertschaffende Tätigkeit, welche sie mit grosser Hingabe ausführen. Aufgebaut wurde die Zusammenarbeit im Zuge der Gartenschau Neckarblühen in Horb 2011, welche mit dem 700m langen Fussweg viele Folgeaufträge ausgelöst hat.


Reinhardt Holz AG

Das Holz für unsere Bodenschutzplatten stammt aus regionalen Sägereien – zum Beispiel aus der Reinhardt Holz AG in Erlenbach. Das Sägewerk kauft hautpsächlich qualitativ hochstehendes Fichten- und Tannenrundholz aus der Region. Als wichtiger Partner der Waldwirtschaft legt die Firma Wert auf langfristige und kontinuierliche Lieferantenbeziehungen. 70 Jahre Erfahrung, Freude an der Arbeit und eine hohe Verbundenheit mit der Heimat, dem Berner Oberland und der Natur macht die Reinhardt Holz AG zu einem nachhaltigen Partner.


CS Holz AG

Die CS Holz AG ist ein Sägewerk und Familienunternehmen. Geführt von der 4. und 5. Generation, blickt die CS Holz AG auf eine über 100-jährige Geschichte zurück. Mit viel Leidenschaft wird seit 1902 in Gümmenen BE regionales Laubholz, aus dem Umkreis von 20 km der Stadt Bern, eingeschnitten. Ihre Spezialität ist die objektspezifische Weiterverarbeitung von Laubhölzern – vorwiegend Eichenholz.


Strom aus erneuerbaren Quellen

Wir decken unseren Strombedarf im Büro zu 100% mit Ökostrom. Das Ökostromprodukt „Biel/Bienne“ des ESB wird dabei als wertvollstes bezeichnet, da „naturemade star“-zertifiziert. Es wird auf dem Bieler Stadtgebiet produziert und vereint Strom aus der Taubenlochschlucht mit Strom von Bieler Solardächern.

Scroll Up