Schwerlastpiste für Filmdreh im Jura

Im Sommer stand die Hugofilm Productions für ihren Filmdreh im Jura vor einer Herausforderung: um das Filmset in einem Wald einzurichten, benötigten sie eine Schwerlastpiste.

Bewaldete Waide

Der unter anderem durch den Film «Vitus» bekannte Produzent Christof Neracher erklärt den besonderen Drehort: «Wir haben die Kulisse, ein Haus, welches im Film dann in Nordamerika steht, in eine sogenannte „bewaldete Waide“  im Jura rund 200-300 Meter abseits der Strasse aufgebaut. Für den Hausbau mussten wir das Material und Container für den Backstage anliefern können. Während der Dreharbeiten dient die Piste zur An- und Ablieferung filmspezifischer Materialen, wie Licht, Ton und Kameratechnik.»

Nach einer Besichtigung vor Ort mit Markus Wohler entschied man sich für ecotruck solo, belastbar bis 16 Tonnen Gesamtgewicht. In nur einem Tag hat ein Team vom Landschaftswerk Biel-Seeland den rund 200m langen Weg über die Waide in den Wald gebaut.

«…. und Action!» während drei Monaten

Nachdem im Oktober die Dreharbeiten im Jura abgeschlossen wurden, ist Christof Neracher von ecotruck überzeugt: «Die Passareco-Schwerlastpiste war, so finde ich, die ideale Piste, da sie gegenüber anderen Produkten den Boden schont, so dass die Waide schnell wieder erholt sein sollte. Der Förster hat deshalb das Produkt auch sehr geschätzt, da die anderen Pisten den Boden doch sehr stark beeinträchtigt hätten.»

Wir freuen uns über die positive Rückmeldung und sind schon sehr auf den Film «Jill» gespannt. Der Film wird voraussichtlich im Winter 2018/2019 zuerst an Festivals und dann in den Kinos gezeigt. Zudem wird er zu einem späteren Zeitpunkt auf SRF ausgestrahlt, der den Film koproduziert.

Für die Filmfans unter unseren Lesern, hier eine kurze Synopsis:
«Wer ihr Vater wirklich war und weshalb er seinen Traum bis zur letzten Konsequenz verteidigte, erfährt Jill auf einer Reise zurück in ihre Vergangenheit. Zwischen längst vergessenen Bildern und weit entfernten Stimmen liegt die Wahrheit einer gescheiterten Utopie.»

Weitere Infos zum Film

Scroll Up