Neues von Passareco

26.10.2017 09:02 Alter: 51 Tage

Where the hell is Bad Bonn?

Der Schriftzug am Clubhaus „Where the hell is Bad Bonn“ hat heute nicht mehr die Gültigkeit vergangener Jahre. Bad Bonn befindet sich Nahe von Düdingen/FR am Rande des Schiffenensees. Seit 1991 findet die „Bad Bonn Kilbi“ als kleines und feines Musikfestival statt. Lange ein Geheimtipp, ist die Kilbi heute nicht nur bei Konzertveranstaltern ein nicht zu verpassendes Event. Wer unkonventionelle, spannende, manchmal auch schräge Musik-Entdeckungen sucht, ist hier richtig.

Seit 2011 dürfen wir die Bad Bonn Kilbi zu unseren Stammkunden zählen. Auch an der diesjährigen 27. Ausgabe Anfangs Juni wurden ecopark Roste als Schutz für die Wiese verlegt. Bei den stark frequentierten Wegen wie dem Eingang und den Foodständen schützen die ecopark Elemente den Rasen vor Verdichtung und bei Regen vor Schlamm und Pfützen. Das aus freiwilligen Helfern aus Düdingen und Umgebung unterstützte Festival verlegt die Roste selbst.

Patrick Boschung, Mitorganisator der Kilbi erklärt, warum nicht nur Holzschnitzel sondern die flexiblen Holzroste die Wiese schützen: „A Chiubi ohni Räga isch iigentlich kei Chiubi“ (Eine Kilbi ohne Regen ist keine Kilbi) meinen scherzhaft die Seisler. Die Holzroste dienen aber nicht nur den Festivalbesuchern als Schutz vor Schlamm und Pfützen, sie schützen die Wiese und werden beim Auf- und Abbau als Fahrgassen genutzt. Unser Team von gut eingespielten Helfer weiss inzwischen genau, wie sie die Roste anpacken müssen und verlegen diese innert wenigen Stunden.“ Und da auch Mitarbeiter von Passareco an der Kilbi Stammgäste sind, freuen wir uns schon heute auf die Ausgabe 2018!